Alphanumerische Grossanzeigen

Die LED-Matrix dieser Grossanzeigen ist in Cluster-Technologie realisiert. Sie besitzt eine Zeichenhöhe von 350 oder 700 mm und ermöglicht Ableseentfernungen bis zu 140 oder 280 m. Die Grossanzeigen bestehen aus einzelnen Modulen, die sich horizontal und vertikal aneinanderreihen lassen.

img

Modulare Konstruktion

Bei Zeichenhöhen von 350 oder 700 mm sind die Gehäuse entsprechend gross. Um dennoch ein sicheres Handling bei Montage und Inbetriebnahme zu gewährleisten, bestehen die Grossanzeigen der Serie SX702 aus einzelnen Anzeigemodulen. Die Module sind horizontal und vertikal anreihbar, so dass Zeilenlänge und Zeilenanzahl individuell definiert werden können.

Individuelle Projektierung

Die Anzeigenmodule sind für Wandmontage konzipiert oder werden auf Trägersystemen montiert. Die Projektierung der Systeme erfolgt in Abstimmung mit dem Kunden.


img
img

Ein- oder zweiseitig ablesbar

Die Grossanzeigen werden mit einseitiger und zweiseitiger Anzeige angeboten. Die Versionen mit zweiseitiger Anzeige besitzen auf Vorder- und Rückseite eine LED-Matrix und stellen auf beiden Seiten die gleichen Informationen dar.

img

Menügeführte Parametrierung

Nach Öffnen des Gehäuses ist im Gerät die Menüanzeige sichtbar. Im Menü lassen sich Betriebsarten, Parameter und Gerätefunktionen definieren, ohne dass die Hauptanzeige sichtbar sein muss – ein Komfortmerkmal, insbesondere bei grossvolumigen Geräten oder exponierten Montageorten.

Funktionseingänge

Die Geräte besitzen SPS-kompatible Funktionseingänge. Sie ermöglichen unabhängig von den Signalen über die Datenschnittstelle die Aktivierung von Gerätefunktionen wie Blinken, Dunkelsteuerung und Reduzieren der LED-Helligkeit (Tag/Nacht-Umschaltung).

Schnittstellen für die industrielle Datenkommunikation

Die Grossanzeigen unterstützen die Datenschnittstellen für die industrielle Kommunikation: Feldbusse, Netzwerk-Topologien, serielle Ansteuerung, etc.

Textspeicher

Im internen Textspeicher lassen sich feste Texte mit einer Adresse hinterlegen. Beim Empfang einer Adresse erscheint der entsprechende Text in der Anzeige. Diese Betriebsart ist vorteilhaft, wenn immer wiederkehrende Texte dargestellt werden. Variable Informationen wie Messwerte, Stückzahlen oder Uhrzeit und Datum können in die Texte eingeblendet werden. Ein fester Text kann auch als Starttext beim Einschalten dienen, z. B. „Anlage störungsfrei“.

Hohe Funktionalität

Die Serie SX702 entspricht hinsichtlich Ansteuerung und Gerätefunktionen der Serie SX602.



img